During the unprecedented impact of COVID-19 we have reduced both staff and hours of operation. Because of this, all calls may not be answered. For all technical support related inquires we encourage you to email service@martinlogan.com and sales@martinlogan.com for sales inquiries. Please expect a slightly longer response time than usual. Thank you for your understanding during this time.

Benutzerdefinierte Filter und Firmware-Updates

In unserer FAQ finden Sie die Antwort, die Sie suchen

« Zurück zur Seite "Technischer Support"

Installieren eines benutzerdefinierten EQ-Filters:

So fügen Sie Ihrem BalancedForce-Subwoofer einen benutzerdefinierten Tiefpassfilter hinzu:

  1. Laden Sie die entsprechende komprimierte Datei herunter, um sie an Ihre Hauptlautsprecher anzupassen.
  2. Entpacken Sie die benutzerdefinierte Tiefpass-Datei und speichern Sie sie im Stammverzeichnis eines USB-Flashlaufwerks (ein USB-Flashlaufwerk wurde mit Ihrem neuen Subwoofer mitgeliefert, aber jedes Flashlaufwerk mit 32 GB oder kleiner sollte funktionieren.)
  3. Stecken Sie das Flash-Laufwerk in den USB-Eingang an der Rückseite des Subwoofers. Der Subwoofer findet die Datei automatisch und lädt den benutzerdefinierten Tiefpassfilter.

Um einen erfolgreichen Upload auf Ihren Subwoofer zu gewährleisten, empfehlen wir, keine anderen Dateien oder Ordner auf dem Flash-Laufwerk zu speichern. Der Subwoofer kann nur jeweils eine Datei laden. Bitte lesen Sie das Handbuch Ihres Subwoofers für weitere Informationen.

Warum haben einige benutzerdefinierte BalancedForce-Filter mehrere Optionen?

Das Hinzufügen eines Subwoofers zu einem Lautsprechersystem hat den Vorteil, dass Ihre Hauptlautsprecher nicht tief Bass spielen müssen. Es ist seit langem üblich, dass MartinLogan eine Bassregelung für unsere Standlautsprecher vorsieht. Einige frühe MartinLogan-Lautsprecher haben den Bass um minus 3 dB angepasst. Neuere Modelle mit PoweredForce-Tieftönern ermöglichen eine Einstellung von plus oder minus 10dB.

Die Woofer-Bereiche der MartinLogan-Lautsprecher sind abgeglichen, um die Basswiedergabe ihrer Niederfrequenztreiber zu verbessern. Durch diese Entzerrung wird den Tieftönern Strom von Ihrem externen Verstärker zugeführt. Wenn Sie den Bassregler am Lautsprecher auf minus 3 dB oder minus 10 dB einstellen (und den Subwoofer einfüllen lassen), entlasten Sie Ihren externen Verstärker, liefern mehr Leistung für den oberen Bass und den Mittenbereich und lassen die Lautsprecher lauter spielen. Mit den benutzerdefinierten MartinLogan BalancedForce-Filtern können Sie experimentieren und bestimmen, welche Methode für Sie am besten geeignet ist. Lassen Sie die Lautsprecher möglichst tief Bass spielen, oder lassen Sie den externen Subwoofer ausfüllen. Wie immer empfehlen wir Ihnen, beide Möglichkeiten auszuprobieren und Ihren Ohren zu vertrauen.

Modell Die Filterdatei (zum Herunterladen klicken) Zusätzliche Beschreibung
Aeon Aeon(i).zip Aeon / Aeon i filter
Aeon i Aeon(i).zip Aeon / Aeon i filter
Aerius Aerius(i).zip Aerius / Aerius i filter
Aerius i Aerius(i).zip Aerius / Aeruis i filter
Ascent Ascent(i) -3dB.zip Ascent / Ascent i filter (with bass control set at -3dB)
Ascent Ascent(i).zip Ascent / Ascent i filter (with bass control set at flat)
Ascent i Ascent(i) -3dB.zip Ascent / Ascent i filter (with bass control set at -3dB)
Ascent i Ascent(i).zip Ascent / Ascent i filter (with bass control set at flat)
Clarity Clarity.zip Clarity filter
Classic ESL 9 Classic ESL 9.zip Classic ESL 9 filter
CLS II CLS2(a)(z)_BassAssist.zip CLS II / CLS IIa / CLS IIz filter (augmenting speaker's low frequency response below 80Hz)
CLS II CLS2(a)(z)_PlayBelow.zip CLS II / CLS IIa / CLS IIz filter (matching speaker's natural low frequency response)
CLS IIa CLS2(a)(z)_BassAssist.zip CLS II / CLS IIa / CLS IIz filter (augmenting speaker's low frequency response below 80Hz)
CLS IIa CLS2(a)(z)_PlayBelow.zip CLS II / CLS IIa / CLS IIz filter (matching speaker's natural low frequency response)
CLS IIz CLS2(a)(z)_BassAssist.zip CLS II / CLS IIa / CLS IIz filter (augmenting speaker's low frequency response below 80Hz)
CLS IIz CLS2(a)(z)_PlayBelow.zip CLS II / CLS IIa / CLS IIz filter (matching speaker's natural low frequency response)
CLX CLX.zip CLX / CLX Art filter
CLX Art CLX.zip CLX / CLX Art filter
EFX EFX.zip EFX filter
ElectroMotion ESL ElectromotionESL.zip ElectroMotion ESL filter
ElectroMotion ESL X ElectromotionESL-X.zip ElectroMotion ESL X filter
Ethos Ethos-10dB.zip Ethos filter (with bass control set to -10dB)
Ethos Ethos.zip Ethos filter (with bass control set to 0dB)
Expression ESL 13A Expression ESL 13A (Bass Augment).zip Adds deep bass to the 13A running full range. Augments the 13A’s output.
Expression ESL 13A Expression ESL 13A (Bass reduced 10dB).zip Designed to be used with the 13A bass control set to -10dB. Creates an actual crossover.
Impression ESL 11A Impression ESL 11A (Bass Augment).zip Adds deep bass to the 11A running full range. Augments the 11A’s output.
Impression ESL 11A Impression ESL 11A (Bass reduced 10dB).zip Designed to be used with the 11A bass control set to -10dB. Creates an actual crossover.
Monolith III Monolith IIIx 30Hz 0dB.zip Monolith III with IIIx Crossover (with 30Hz set at 0dB)
Monolith III Monolith_IIIp.zip Monolith III with IIIp Crossover (with bass contour set to Out)
Monolith III Monolith_IIIx_50Hz_-4dB.zip Monolith III with IIIx Crossover (with 50Hz set at -4dB)
Montage Montage.zip Montage filter
Montis Montis-10dB.zip Montis filter (with bass control set at -10dB)
Montis Montis.zip Montis filter (with bass control set at 0dB)
Mosaic Mosaic.zip Mosaic filter
Motion 10 Motion 10.zip Motion 10 filter
Motion 12 Motion 12.zip Motion 12 filter
Motion 15 Motion 15.zip Motion 15 filter
Motion 20 Motion 20.zip Motion 20 filter
Motion 35XT Motion_35XT.zip Motion 35XT filter
Motion 40 Motion 40.zip Motion 40 filter
Motion 60XT Motion_60XT.zip Motion 60XT filter
Motion LX16 Motion LX16.zip Motion LX16 filter
Odyssey Odyssey.zip Odyssey filter (with bass control set at flat)
Preface Preface.zip Preface filter
Prodigy Prodigy.zip Prodigy filter (with bass control set at flat)
Purity Purity.zip Purity filter
Quest Quest(z) -3dB.zip Quest / Quest z filter (with bass contour switch set to -3 dB for Quest or -5dB for Quest Z)
Quest Quest(z) Flat.zip Quest / Quest z filter (with bass contour switch set to flat)
Quest z Quest(z) -3dB.zip Quest / Quest z filter (with bass contour switch set to -3 dB for Quest or -5dB for Quest Z)
Quest z Quest(z) Flat.zip Quest / Quest z filter (with bass contour switch set to flat)
Renaissance ESL 15A Renaissance ESL 15A (Bass Augment).zip Adds deep bass to the 15A running full range. Augments the 15A’s output.
Renaissance ESL 15A Renaissance ESL 15A (Bass reduced 10dB).zip Designed to be used with the 15A bass control set to -10dB. Creates an actual crossover.
reQuest ReQuest flat.zip ReQuest filter (with bass contour switch set to flat)
Scenario Scenario.zip Scenario filter
SL3 SL3 -3dB.zip SL3 filter (with bass control set to -3dB)
SL3 SL3 flat.zip SL3 filter (with bass control set to flat)
Source Source.zip Source filter
Spire Spire -10dB.zip Spire filter (with 35Hz level control set to -10dB)
Spire Spire.zip Spire filter (with 35Hz level control set to 0dB)
Summit Summit 25-10dB.zip Summit filter (with 25Hz level control set to -10dB and 50Hz level control set to 0dB)
Summit Summit 25_50-10dB.zip Summit filter (with 25Hz level control set to -10dB and 50Hz level control set to -10dB)
Summit Summit.zip Summit filter (with 25Hz level control set to 0dB and 50Hz level control set to 0dB)
Summit X SummitX 25-50 -10dB.zip Summit X filter (with 25Hz level control set to -10dB and 50Hz level control set to -10dB)
Summit X SummitX 25Hz-10dB.zip Summit X filter (with 25Hz level control set to -10dB and 50Hz level control set to 0dB)
Summit X SummitX.zip Summit X filter (with 25Hz level control set to 0dB and 50Hz level control set to 0dB)
Theos Theos.zip Theos filter
Vantage Vantage -10dB.zip Vantage filter (with 35Hz level control set at -10dB)
Vantage Vantage.zip Vantage filter (with 35Hz level control set at 0dB)
Vista Vista.zip Vista filter

Firmware-Updates

Aktualisieren der Firmware Ihres Subwoofers:

Beachten Sie, dass der Subwoofer die Firmware-Version des angeschlossenen Flash-Laufwerks lädt, selbst wenn die Firmware-Version des Flash-Laufwerks älter ist als die aktuell auf Ihrem Subwoofer geladene. Die neueste Version der Firmware ist auf dieser Seite verfügbar.

Um zu überprüfen, welche Version Ihr Subwoofer derzeit installiert hat, drücken Sie die Taste Custom Low-Pass und halten Sie sie 3 Sekunden lang gedrückt. Das Tone Sweep-LED-Licht blinkt so oft, wie es der aktuellen Versionsnummer entspricht (z. B. zweimaliges Blinken = Firmware der Version 2).

Bitte beachten Sie, dass durch das Aktualisieren der Firmware die Einstellungen für PBK (Perfect Bass Kit) und den benutzerdefinierten Tiefpassfilter nicht gelöscht werden. Neben dem Firmware-Download wird ein Hinweis auf unserer Website veröffentlicht, wenn eine bestimmte Firmware-Revision aus unvorhergesehenen Gründen diese Einstellungen löschen muss. Andernfalls sollten diese Einstellungen nach einem Firmware-Update weiterhin übernommen werden.

  1. Laden Sie die neueste Firmware-Datei für Ihr Subwoofer-Modell herunter. Speichern Sie die Firmware-Datei im Stammverzeichnis eines USB-Flashlaufwerks (ein USB-Flashlaufwerk wurde mit Ihrem neuen Subwoofer mitgeliefert, ein Flashlaufwerk mit 32 GB oder kleiner sollte jedoch funktionieren). Um einen erfolgreichen Upload auf Ihren Subwoofer zu gewährleisten, empfehlen wir, keine anderen Dateien oder Ordner auf dem Flash-Laufwerk zu speichern. Der Subwoofer kann nur jeweils eine Datei laden.
  2. Trennen Sie den Subwoofer von der Netzsteckdose.
  3. Stecken Sie das Flash-Laufwerk in den USB-Eingang an der Rückseite des Subwoofers.
  4. Schließen Sie den Subwoofer wieder an die Steckdose an. Die USB-Status-LED blinkt ständig rot-grün-rot-grün, während die Firmware aktualisiert wird. Dieses Blinken kann während des Updates kurzzeitig anhalten. Entfernen Sie das Flash-Laufwerk nicht, bis die LED nicht mehr blinkt und mindestens 5 Sekunden lang einfarbig ist.

Bitte lesen Sie das Handbuch Ihres Subwoofers für weitere Informationen.

Modell Die Filterdatei (zum Herunterladen klicken) Zusätzliche Beschreibung
BalancedForce 210 BalancedForce-V0-R02.9.bin Firmware Rev 2.9 (Aktualisiert Dec-2013)
BalancedForce 212 BalancedForce-V0-R02.9.bin Firmware Rev 2.9 (Aktualisiert Dec-2013)

Kompromisslose Leistung. Unerschütterliche Präzision. Unerschütterliche Zuverlässigkeit. Nutzen Sie die unzähligen technischen Vorteile elektrostatischer Prinzipien, um Klang in seiner authentischsten Form wiederzugeben - das bietet MartinLogan.